Your search results

Solarkraft Tangerland ll
Ein Projekt, das Ihnen 3,5% Rendite bringt und das Klima schützt.

„Energiewende ist für mich klimaneutrale Energie zu produzieren, Energiewende heißt dezentral zu produzieren und Energiewende heißt die Bürger mit zu nehmen.“ [Marcus Biermann]

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hinweis gem. § 12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz
Der Erwerb dieser angebotenen Vermögensanlagen ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Solarkraft Tangerland II

Sachsen-Anhalt

Festzins 3,5% p.a.
Laufzeit 31. Dezember 2026
Tilgung endfällig
Mindestanlagebetrag 250 €
Maximalanlagebetrag 25.000 €
Gesamtvolumen 200.000 €
Bereits investiert
200.000 €
200.000 € 100%

Solarkraft Tangerland ist erfolgreich finanziert
Marcus Biermann Portrait Solarkraft Tangerland II

Liebe Anlegerinnen, liebe Anleger,

wir haben es uns vor über einem Jahr mit regionalen Partnern zur Aufgabe gemacht mit Sonnenenergie in der Region Tangerhütte in Sachsen-Anhalt ca. 1370 Haushalte mit sauberem Strom zu versorgen. Daraus ist das Projekt Solarkraft Tangerland entstanden, das an 8 Standorten Solaranlagen mit einer Gesamtleistung von 3,8 MW installieren und in Betrieb nehmen sollte. Tatsächlich ist das Projekt ein riesen Erfolg:
Die regionale Akzeptanz und das Interesse vor Ort haben selbst unsere positiven Erwartungen bei weitem übertroffen!
Neben einem überdurchschnittlichen Vorankommen beim Ausbau und der Umsetzung vor Ort, wodurch wir bereits weit mehr Anlagen in Betrieb nehmen und weit mehr Strom nachhaltig und CO2 neutral produzieren und einspeisen konnten als vorab geplant, konnten wir auch zahlreiche neue Dachflächen für die Fortsetzung und den weiteren Ausbau des Projektes akquirieren und sichern.
Deshalb möchten wir Sie heute dazu einladen, mit uns und der Solarkraft Tangerland GmbH & Co.KG in die nächste Runde dieses erfolgreichen Projektes zu starten.

Lassen Sie uns gemeinsam die Energiewende voranbringen

Marcus Biermann

Geschäftsführer der Solarkraft Tangerland GmbH & Co. KG

Projektbeschreibung

Die Solarkraft Tangerland GmbH & Co. KG möchte gemeinsam mit Ihnen den Ausbau von Solaranlagen und somit die Erzeugung von nachhaltigem Strom deutschlandweit ausweiten. Dazu plant Sie die Errichtung, den Betrieb und den Unterhalt netzgekoppelter Photovoltaikanlagen. Das Projekt Solarkraft Tangerland II knüpft dabei an das Konzept des bereits erfolgreich Umgesetzten Vorgängerprojekt Solarkraft Tangerland an. Die aus diesem Projekt gewonnenen Erfahrungen und Werte kombiniert mit der langjährigen Expertise des Projektentwicklers versprechen einen großen Erfolg für das neue Projekt. Im Rahmen des Projektes Solarkraft Tangerland II ist der Bau von Anlagen bis zu einer Gesamtleistung von 2.000 kWp bis 2020 geplant.

0
kWh sauberer Strom
0
versorgte Haushalte
0
Tonnen CO2-Einsparung

Anlagenstandort

Die Standorte verteilen sich entlang der Elbe in Sachsen-Anhalt. Dort wurden bereits im Rahmen des Vorgängerprojekts Solarkraft Tangerland Photovoltaik-Anlagen errichtet und in Betrieb genommen. Die Standorte zeichnen sich durch viele Sonnenstunden aus und unterliegen, auch durch die Bestandsanlagen, einer Überprüfung. So fließen die positiven Erfahrungen aus Solarkraft Tangerland auch in Solarkraft Tangerland II ein.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Projektentwicklung

Marcus Biermann:

Seit über 20 Jahren befasst sich der erfahrenen Projektentwickler Marcus Biermann nun schon mit der Erzeugung von Strom aus Erneuerbaren Energiequellen. Dabei reicht sein Repertoire von Biomasse-, über Solar- bis hin zu Windprojekten und macht auch vor großen Projekten in den Megawattklassen kein halt.
Seine Leidenschaft für die Umsetzung von Projekten der nachhaltigen Energiegewinnung sowie seine tiefe Überzeugung und das fundierte KnowHow machen es Ihm ein Leichtes neue Standorte, Dachflächen und Partner zu gewinnen.
Seit 2008 ist der Familienvater außerdem als Vorstand der Genossenschaft NaturEnergie Region Hannover tätig. Er verantwortet die geschäftsführende Funktion, die Entwicklung und den Betrieb von Anlagen zur Erzeugung Erneuerbarer Energien.

Anlagentechnik

Die Solarkraft Tangerland GmbH & Co.KG hat sich basierend auf den guten Erfahrungswerten aus vorangehenden Projekten für Solaranlagen des Anlagenherstellers JA SOLAR entschieden.

JA SOLAR:
Das in 2005 gegründete Unternehmen ist mittlerweile in mehr als 100 Ländern aktiv und hat einen Weltmarktanteil von 10% inne. Der erfahrene Spezialist produziert leistungsstarke PV-Produkte für Freiflächenanlagen oder Solarsysteme auf Geschäfts- und Wohndächern.

Photovoltaikmodul:
Die Solarmodule des Anlagenherstellers JA SOLAR enthalten je 60 polykristalline Solarzellen. Der Aufbau der Module entspricht dem bewährten Standard eines in Aluminium gerahmten Laminats aus hochtransparentem Solar-Sicherheitsglas, EVA-Folie mit eingebettetem Zellverbund und rückseitiger Tedlarfolie. Für die PV-Anlage kommen Module der Leistungsklasse 270 Wp zum Einsatz.

Stromertrag:
Die Photovoltaikanlage des Typs JA SOLAR JAP6(K)-60/270/4BB generiert bereits bei wenig Lichteinstrahlung sehr gute Leistung und ist durch die schmutzabweisende Oberfläche sehr resistent.

 Technische Daten
 Anlagenhersteller  JA Solar 
 Solarmodule  JAP(K)-60/270/4BB
 Abmessung  1650x991x35
 Nennleistung  270 W je Anlage
 Gesamtleistung  2 MW
 Spezifischer Ertrag  900kWh/kWp

Finanzierung

Die Gesamtinvestition des Projektes Solarkraft Tangerland II beträgt 1.980.000 € bei einer zu installierenden Gesamtleistung von 2.000 kWp, wobei ca. 63% der Kosten auf die Solaranlage selbst entfallen. Weitere Kostenpunkte sind für mit der Projektentwicklung zusammenhängenden Kosten wie z.B. Dachpachten, etwaige Dachsanierungen sowie den Anschluss der PV-Anlagen an das Netz berechnet. Die Fremdfinanzierung in Höhe von ca. 1,6 Mio. € wird über eine Bank fremdfinanziert. Das Eigenkapital der Solarkraft Tangerland GmbH & Co. KG beträgt rund 160.000 €. Darüber hinaus ist ein Investitionsanteil von ca. 200.000 € für ein Crowdinvesting vorgesehen.

 Mittelherkunft  Mittelverwendung
 Eigenkapital 160.000 €  Kosten für die Photovoltaik-Anlagen 1.240.000 €
 Mezzanine Kapital (Nachrangdarlehen) 200.000 €  Projektvor- und nebenkosten 740.000 €
 Fremdkapital 1.600.000 €
 Gesamt 1.980.000 €  Gesamt 1.980.000 €

Crowdinvesting bietet Ihnen die Möglichkeit, gemeinsam mit vielen weiteren Anlegern nachhaltige Projekte zu finanzieren. Neben Ihrem Profit vom wirtschaftlichen Erfolg des Projekts unterstützen Sie damit auch den Klimaschutz.

Investmentdetails

 Konditionen
 Gesamtvolumen  200.000 €
 Zins p.a.  3,5%
 Zinsart  Festzins
 Zinszahlungen  jährlich zum 31.12.
 Tilgung  endfällig
 Fälligkeit  31.12.2026
 Art der Vermögensanlage  Nachrangdarlehen
 Mindestanlagebetrag  250 €
 Maximalanlagebetrag  25.000 €

Compare