Your search results

Green Textiles

« Unser Ziel ist, die textile Nachhaltigkeit in Unternehmen zu fördern und wirtschaftliche Anreize zu geben, auf ökologische, fair produzierte Kleidung umzustellen.  »
[Jörn Hartmann, GF Green Textiles GmbH]

Bereits ab 100 Euro in das Projekt investieren

warehouse

Kalkulation der Erstbestellung basiert auf Abnahmeprognosen des bestehenden Kundenstamms

value-chain

Bereits erprobte Produktqualität durch langjährige und bestehende Geschäftsbeziehungen

leaf (1)

Nachfrage nach fairen und nachhaltigen Textilien wächst kontinuierlich

Investieren Sie in den Ausbau der nachhaltigen Lieferkette eines erfahrenen Textilunternehmens und erwirtschaften Sie 5,0% p.a. saubere Rendite

Liebe Anlegerinnen, liebe Anleger,

seit rund 15 Jahren veredeln wir mit unserer Firma GI-PLANT Textilveredelung GbR in Gießen erfolgreich Textilien für Unternehmen, Schulen, Organisationen und Vereine aus ganz Deutschland und Europa. In den letzten Jahren konnten wir eine starke Zunahme der Nachfrage nach nachhaltig und fair produzierten Kleidungsstücken in unserem Kundenstamm wahrnehmen. Bereits heute sind mehr als 60% der durch unser Unternehmen veredelten Kleidungsstücke nachhaltig produziert. Unser Ziel ist es, diesen Anteil in den kommenden Jahren weiter auszubauen und den Unternehmenswachstum auf nachhaltigen Produkten aufzubauen. Um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden und den zu erwartenden Lieferengpässen unserer Zulieferer aus dem Weg zu gehen, haben wir im Juli 2021 die Green Textiles GmbH gegründet. Green Textiles GmbH ist als Zwischenhändler für die Anschaffung, die Lagerung und den Vertrieb von nachhaltigen Textilien zuständig und stellt durch die Optimierung der Lieferkette die Verfügbarkeit für die Produktion der GI-PLANT Textilveredelung GbR und ihrer Kunden sicher.

Mit dem Kapital der Anlegerinnen und Anleger finanzieren wir die Erstanschaffung des nachhaltigen Warenbestands der Green Textiles GmbH und ermöglichen unseren Kunden den Ausbau der nachhaltigen Produktpalette ohne Beschaffungsrisiko. So können Sie einen aktiven Beitrag zu einer nachhaltigen Gestaltung des Textilmarktes leisten und erhalten gleichzeitig eine attraktive Rendite. Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Ihr Jörn Hartmann
Geschäftsführer der Green Textiles GmbH & GI-PLANT Textilveredelung GbR

Green Textiles – auf den Punkt gebracht 

Die Green Textiles GmbH ist eine vom Geschäftsführer der GI-PLANT Textilveredelung GbR gegründete Gesellschaft, die sich als Zwischenhändler für nachhaltige und fair produzierte Kleidung auf den Einkauf und Vertrieb ökologischer Textilien spezialisiert.

Als Zwischenhändler kauft sie die Textilien als unbearbeitete Standardartikel in den gängigen Farben und Größen in großen Mengen bei den internationalen Herstellern ein, lagert diese bei Bedarf und verkauft sie an Unternehmen weiter, die diese Produkte veredeln und an den Endkunden verkaufen.

Die langjährige Erfahrung in der Textilindustrie zeigt, dass es gerade bei der Beschaffung von ökologischen Textilien häufig zu Lieferengpässen kommt. Dies ist darauf zurückzuführen, dass trotz steigender Nachfrage nach nachhaltig produzierten Textilien auf der Endkundenseite, der Zuwachs bei der Produktion der benötigten nachhaltigen Rohstoffe noch unverhältnismäßig gering ausfällt. Dies führt dazu, dass Unternehmen, die diese Textilien benötigen häufig vor Beschaffungsschwierigkeiten stehen, was ein nachhaltiges Wachstum dieser Unternehmen und der Branche erschwert.

Die Green Textiles GmbH trägt als Zwischenhändler zur Lösung dieser Problematik bei indem sie diese Lücke füllt. Durch den Aufbau eines zentralen Lagers, das einen ausreichenden Warenbestand für gängige nachhaltige Standartartikel führt, können Unternehmen wie die GI-PLANT Textilveredelung GbR unabhängig von übergeordneten Rohstoffverfügbarkeiten auf dem Markt sofort beliefert werden. Als Zwischenhändler kann die Green Textiles GmbH größere Mengen unabhängig von der Nachfrage der Endkunden einkaufen und lagern. Der Lagerbestand stellt die Verfügbarkeit für die Kunden der Green Textiles GmbH sicher und erlaubt ihnen ein planbares Unternehmenswachstum ohne den Aufbau eines eigenen Lagers.

Hinsichtlich der Erstanschaffungsmenge richtet sich die Green Textil GmbH hauptsächlich nach den Planzahlen der GI-PLANT Textilveredelung GbR, die auf einem langjährigen und zuverlässigen Netzwerk von Abnehmern und Endkunden wie z.B. Schulen, Sportvereinen, oder Textilhändlern beruhen.

So können verlässliche Umsatzzahlen prognostiziert werden. Ziel ist es zukünftig durch weiteres organisches Wachstum auch die Nachfrage zusätzlicher Abnehmer jederzeit decken zu können. Profitieren Sie von 15 Jahren Erfahrung in der Textilbranche!

Die Vorteile

  • Antizyklische Kaufprozesse ermöglichen Einkauf in größeren Mengen bei Verfügbarkeit
  • Bessere Einkaufspreise aufgrund von größeren Abnahmemengen
  • Gute Planbarkeit basierend auf langjährigen Marktkenntnissen & bestehendem Kundenstamm
  • Sicherstellung der Verfügbarkeit für Abnehmer
  • Valide Plandaten auf Basis von Vorjahreszahlen
  • Fokussierung auf unveredelte Standartartikel, die unabhängig von Trendbewegungen immer benötigt werden
  • Geringerer CO2 Fußabdruck und weniger Umweltbelastungen dank Wegfall der regelmäßigen Anlieferung von Produkten in kleinen Mengen

Mit Ihrer Investition ermöglichen Sie der Green Textiles GmbH die Erstanschaffung eines Warenbestands von nachhaltigen Textilien. Die durch den Verkauf dieser Textilien erwirtschafteten Gewinne werden dazu genutzt Ihre Zinsen in Höhe von 5,0% p.a. sowie die Tilgungszahlungen zum Ende der Laufzeit der Vermögensanlage zu leisten und ein organisches Wachstum des Unternehmens zu ermöglichen.

Biobaumwolle – nachhaltige Textilien machen Sinn

Die Textilindustrie war im Jahr 2016 für 5 bis 10% der globalen Umweltverschmutzung und rund 8% der weltweiten Klimaauswirkungen verantwortlich und das, obwohl der Anbau nur ca. 2,5% der weltweit genutzten Agrarflächen ausmacht.

Neben der großflächigen Nutzung von Pestiziden ist der enorme Wasserverbrauch eine große Belastung für die Umwelt. Die Produktion eines Kilogramms herkömmlicher Baumwolle verbraucht bis zu 29.000 Liter Wasser. Der Wasserverbrauch bei Bio-Baumwolle ist rund 90% geringer. Der Anteil von Bio-Baumwolle an der weltweiten Baumwollproduktion beträgt bisher allerdings nur 1%.

Quelle: Textile Exchange (2017), Quick Guide to Organic Cotton

  • Jährliches Marktwachstum rund 10%
  • Geringerer Wasserbedarf bei der Herstellung von Biobaumwolle im Vergleich zu herkömmlicher Baumwolle
  • Keine Nutzung von Pestiziden – besser für Umwelt und Arbeiter
  • Bessere Vergütung der Rohware bei Produzenten idR. Kleinbauern
  • Sind langlebiger, dank langsamerem Wachstum der (Baumwoll-)Fasern
  • Öko-Zertifikat befindet sich direkt an der Kleidung

Der Markt für nachhaltige Textilien:

Nachhaltig und fair produzierte Kleidungsstücke aus organischer Baumwolle oder recycelten Materialien gewinnen in der Textilbranche in den letzten Jahren immer mehr an Bedeutung. Diese Textilien stehen für weniger Wasserverbrauch in häufig wasserarmen Regionen, die Wiederverwertung von Rohstoffen sowie das Verbot von Kinder- und Zwangsarbeit. Auch die Verbesserung der Arbeitsbedingungen sowie die Entlohnung der Menschen, die an der Herstellung beteiligt sind, spielen eine wichtige Rolle in der nachhaltigen Textilindustrie.

Trotz der stetig wachsenden Nachfrage auf dem Textilmarkt macht die grundsätzliche Verfügbarkeit dieser nachhaltigen und fairen Rohwaren derzeit nur ca. 1% des Textilmarktes aus.

„Unser Ziel ist es, nachhaltig denkenden Unternehmen aus der Textildruckbranche einen wirtschaftlichen Anreiz zu geben, ihren Einkauf auf ökologische, fair produzierte Kleidung umzustellen oder diesen auszubauen. Durch die Ausgliederung des Wareneinkaufs ermöglichen wir die durchgängige Verfügbarkeit der Textilien und schaffen finanzielle Entlastung in den Unternehmen.“

Vorteile nachhaltiger Textilien

am Beispiel der Biobaumwolle

Jährliches Marktwachstum rund 10%
Geringerer Wasserbedarf bei der Herstellung von Biobaumwolle im Vergleich zu herkömmlicher Baumwolle
Öko-Zertifikat befindet sich direkt an der Kleidung
Keine Nutzung von Pestiziden – besser für Umwelt und Arbeiter
Bessere Vergütung der Rohware bei Produzenten idR. Kleinbauern
Sind langlebiger, dank langsamerem Wachstum der (Baumwoll-)Fasern

Das Versprechen von Green Textiles:

Nachhaltigkeit
Hochwertige, zeitgemäße Kleidung mit Rücksicht auf den Menschen und die Erde.

Bewusstsein
Wissen um Umweltauswirkungen wird durch Datenanalyse gestützt.

Transparenz
Offene Kommunikation über Lieferanten und Partner.

Zertifikate
Lieferkette wird von unabhängigen Stellen und Normen zertifiziert.

100% Bio- Baumwolle
Ausschließlich 100% GOTS-zertifizierte Bio-Baumwolle aus Indien.

Faire Entlohnung
Sicherstellung einer fairen Entlohnung durch entsprechende Siegel

Die Finanzierung

Die Gesamtinvestition für das Projekt „Green Textiles“ beträgt 150.000 Euro. Das für den Start der Unternehmung benötigte Kapital wird über die Crowd finanziert. Die zusätzliche Aufnahme von Fremdkapital ist nicht vorgesehen. Das investierte Kapital wird dafür verwendet die Erstanschaffung der nachhaltigen Textilien mit einem Wert von 100.000 Euro sowie die anfallenden Kosten im Jahr 2021 zu decken.

Kapitalverwendung in T € Kapitalherkunft in T €
Warenbestand 112.500 Nachrangdarlehen 150.000
Stammkapital 25.000 Eigenkapital 12.500
Kosten für Verwaltung & Administration 14.500
Rücklagen/Puffer 10.000

Green Textiles rechnet mit konstanten Umsätzen in Höhe von 37.500 Euro pro Quartal. Die Kalkulation anhand der Prognosen zeigt, dass die Einnahmen durch den Verkauf der Waren bereits im ersten Halbjahr 2022 ausreichen, um neben den laufenden Kosten für Lager, Verwaltung und Kapital weitere Wareneinkäufe im Wert von 50.000 Euro zu tätigen. Weitere Details in Form einer ausführlichen Kalkulation stehen registrierten Nutzern im Bereich Projektunterlagen zur Verfügung.

Beim Crowdinvesting geht es darum, gemeinsam mit vielen Anlegern nachhaltige Projekte zu finanzieren. Sie stellen mit Ihrem Investment einem Projekt Kapital zur Verfügung, das dem Klimaschutz dient und erhalten gleichzeitig eine saubere Rendite.

Nachhaltig Rendite erzielen – Ihre Investitionsmöglichkeit

fashion (1)

Mit Ihrer Investition stellen Sie der Green Textiles GmbH ein zweckgebundenes Darlehen mit qualifiziertem Rangrücktritt zur Verfügung:

Ihre Konditionen

Festzins 5,0% p.a.
Laufzeit 31. Dezember 2024
Tilgung endfällig
Mindestanlage 100 €
Maximalanlage 25.000 €
Finanzierungsschwelle 50.000€
Gesamtvolumen 150.000€

Berechnen Sie Ihre persönliche Rendite

Zins- und Tilgungsrechner

5%

Zins- und Tilgungsrechner

5%
Jahr Datum Tilgung Zinsen Auszahlung

*Bei den Zinserträgen wurde die Kapitalertragsteuer nicht berücksichtigt, da diese in Abhängigkeit der persönlichen steuerlichen Verhältnisse variiert. Reichen Sie rechtzeitig Freistellungsaufträge oder Nichtveranlagungsbescheinigungen ein um Ihre Steuerlast zu minimieren.
*Alle Angaben sind ohne Gewähr von Richtigkeit und Vollständigkeit.

Aktuelles von ecozins

E-Mail icon

Sie möchten bei Projektupdates und über neue klimafreundliche Investitionsprojekte informiert werden? Dann melden Sie sich jetzt für den ecozins-Newsletter an!

Mit Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse erklären Sie sich damit einverstanden, beim Start neuer Projekte und regelmäßigen Projektupdates gemäß unserer Datenschutzerklärung informiert zu werden. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Compare